stage285

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     Bahn.de - was soll ich da noch groß zu sagen?
     Eisenbahnforum.de - ein etwas süddeutsch geprägtes Eisenbahnforum, in dem ich aber auch viel unterwegs bin.
     DSO - das größte deutsche Eisenbahnforum






Ein Sommertag im Fränkischen

Huhu,

da schreibe ich doch mal wieder was. ;-)

Am Mittwoch war ich nämlich mal wieder auf Fototour. Ziel war das fränkische Maintal südlich von Würzburg. Eine Gegend die ich von so machem Urlaub nur zu gut kenne.

Da es eine reine Fototour werden sollte, ging es natürlich sehr früh los, denn ich wollte ja möglichst viel Sonnenscheindauer mitnehmen. Mit anderen Worten: Es ging um 06:14 Uhr am Wuppertaler Hauptbahnhof los... Aber nachdem ich kurz vor der Ankunft in Würzburg meinen inzwischen vierten Kaffee vernichtet hatte, war ich erstmal wieder halbwegs wach.

Von dort ging es dann ohne langen Aufenthalt weiter bis nach Ochsenfurt, wo ich ziemlich genau um 10 Uhr ankam. Tja, nur wo jetzt fotografieren? Direkt am Bahnhof ist meistens weniger toll. Also nahm ich kurzerhand meine Füße in die Hand und suchte entlang der Strecke nach einer geeigneten Stelle. Nach rund einer Stunde bzw. 4 (!) Kilometern war ich zufrieden. Unter einem schattenspendenden Apfelbaum war der Blick in beide Richtungen möglich.

So konnte ich mich also ab 11 Uhr dem reichhaltigen Programm auf der Schiene widmen. Es gab schließlich auch wieder meine Lieblingslok, den Taurus zu sehen. Der erste kam auch gleich nach 10 Minuten. Nur vergeigte ich die Aufnahme gründlich, da ich mich noch nicht so richtig eingewöhnt hatte. Aber nur 25 Minuten später, wurde ich dann auch schon entschädigt, als die Variante der Österreichischen Bundesbahn einen IC von Hamburg nach Berchtesgaden vorbeischleppte:


1016 010-9 der ÖBB zieht IC 2083 von Hamburg nach Berchtesgaden an mir vorbei

Danach flachte das Programm vorübergehend etwas ab, so dass ich mal einen Apfel probierte, der da eh genau vor meiner Nase hing. Er war zwar etwas säuerlich, aber immerhin konnte ich so etwas Flüssigkeit aufnehmen. Meine Wasserflasche hatte ich nämlich mal prompt vergessen.

Nach 40 Minuten war dann wieder Taurus-Zeit. Diesmal in der DB-Version und mit einem Güterzug:


182 024-0 befördert leere Autotransportwagen in Richtung Süden

Weiter tickte die Uhr vor sich hin und auch die Sonne zog weiter, so dass ich gegen halb zwei mal einen Blick in die andere Richtung werfen konnte. Der war zwar nicht ganz so nett, aber immernoch okay. Praktischer Weise kam auch direkt wieder so ein Schienen-Ochse. Jetzt mal im gelb-silber von MRCE-Dispolok und mit einem boxXpress-Containerzug von München nach Hamburg:


ES 64 U2-065 von boxXpress bringt DGS 59074 von München Riem bis Hamburg-Waltershof

Danach wurde es allmählich Zeit für den nordwärts fahrenden IC aus Berchtesgaden, der auch mit einem ÖBB-Taurus bespannt sein würde. Mit dem sollte es dann ein etwas schöneres Foto geben. Also rauf auf den Berg und siehe da, um kurz vor halb drei kam er dann:


Ein unerkannter ÖBB-Taurus rollt mit IC 2083 Berchtesgaden - Hamburg durch das Maintal bei Ochsenfurt

Jetzt war dann aber Schluss mit Taurus. Es fuhr schließlich auch noch anderes. So zum Beispiel eine Lok, die für den Rostocker Hafen wirbt. Ziel der Lok dürfte allerdings Wanne-Eickel gewesen sein:


185 512-1 der Firma TXL bringt einen Zug des kombinierten Ladungsverkehrs nach Norden

Dann hieß es Abmarsch. Die 4 km zurück zum Bahnhof standen an, denn ich wollte mal den Standort wechseln. Zu meinem Glück gibt es in Ochsenfurt eine Bahnhofsgaststätte, wo ich ein Glas Wasser in Rekordzeit vernichtet hatte, bevor ich zunächst für eine Stunde nach Goßmannsdorf fuhr, wo sich unter anderem eine Altbaulok der Baureihe 140 in den Gegenbogen legte:


140 495-3 ist in Goßmannsdorf mit einem Kesselwagen-Zug nach Norden unterwegs

Um 17 Uhr ging es dann schon weiter nach Winterhausen, wo ich nochmals drei Stunden verbrachte und nochmals rund 1,5 Kilometer Fußmarsch hinter mich brachte, bevor ich eine Fotostelle gefunden hatte, die meinem Geschmack entsprach.
Auf dem weg dahin fuhr mir noch eine schwarze Diesellok vor die Linse, die in Österreich auf den Namen Herkules hört. Auch die abgebildete Lok gehört zu MRCE-Dispolok:


ER 20-009 fährt allein in Richtung Würzburg durch Winterhausen

Ich wartete insbesondere auf den Winner-Zug nach Wuppertal-Langerfeld, den ich in der Heimat nur im Dunkeln kenne. Der aber kam leider nicht, war er doch - wie eine kurze SMS-Rücksprache mit Solingen ergab - gegen 19 Uhr gerade erst in München losgefahren.... :-(

So rückte ich dann schon gegen 19 Uhr wieder von der Fotostelle ab, erlegte aber vorher noch ein paar Güterzüge im letzten Licht. So auch diesen Schüttgutzug:


155 222-3 legt sich im letzten Tageslicht mit einem Schüttgutzug nördlich von Winterhause in die Kurve

Gegen 19:30 Uhr kam ich dann - ziemlich entkräftet - wieder am Bahnhof von Winterhausen an und fuhr um kurz nach 20 Uhr wieder gen Heimat, die ich gegen 1 Uhr wieder erreichte, wo ich auf der Rückfahrt vom Bahnhof nach Hause prompt noch in eine Ploizeikontrolle geriet... Das konnte mich allerdings auch nicht mehr schocken.

Müde aber insgesamt doch zufrieden, plumpste ich gegen 2 Uhr wieder in mein Bett.

Damit endet dann auch dieser Tourbericht.

Nächste Tour am 06.09. in Richtung Lübeck/Kiel.
29.8.08 17:02


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung